Schlagwort-Archive: Überlebenshilfe

Penisbilder

Wer kennt sie nicht? Bilder blanker Geschlechtsteile.
Oft sind sie Teil eines heißen Onlinechats, aber leider kommen sie viel zu oft auch komplett ohne Ankündigung und von Personen die man noch nicht einmal persönlich kennt.

Vor allem Frauen kennen das.

Viele Frauen haben schon das ein oder andere Schwanzbild bekommen.
Einige Bilder wollten sie haben, die meisten allerdings haben sie bekommen, ohne danach gefragt zu haben. Penisbilder weiterlesen

No-Gos beim allerersten Date

Folgenreiche No-Go’s beim allerersten Date

So kommst du garantiert nicht zum Ziel
Wir kennen es alle:
Aufgeregt sitzt man im Café oder in der Bar und wartet auf die schöne Unbekannten.
Jetzt bloß nichts falsch machen.
Doch dann läuft alles anders.

So ging es mir früher bei fast jedem Date.

Damit dir nicht dasselbe passiert, habe ich für dich die wichtigsten Dinge aufgelistet, die du beim ersten Date mit deinem Traumpartner unbedingt vermeiden solltest.

No-Gos beim allerersten Date weiterlesen

Worauf Frauen wirklich stehen

Worauf Frauen beim Sex wirklich stehen und was man beachten sollte.
Viele Frauen geben im Bett keine klare Ansage.
Fragst du dich deshalb auch, was mögen Frauen denn nun wirklich am Sex? Welche Stellung gefällt ihr, was mag sie beim Vorspiel und worauf könnte sie auch gerne verzichten?

Ich habe euch mal meine besten Tipps und Techniken zusammengefasst.
So kannst du eine Frau richtig verwöhnen und auch zum Orgasmus bringen!

Egal ob lange Partnerschaft oder aufregendes Sexdate, ein Vorspiel ist schon fast Pflicht!
Selbst bei einem Quickie solltest du dir für ein paar Küsse Zeit nehmen.
Ist für die wilde Liebesnacht jedoch mehr Zeit, solltest du das Vorspiel zärtlich gestalten und dir Zeit nehmen.
Leidenschaftliche Küsse auf dem gesamten Körper, eine erotische Massage und sanftes Streicheln und Kraulen bringt jede Frau in die richtige Stimmung.
Gib ihr genügend Zeit, geistig vom Alltag abzuschalten und sich voll und ganz auf das Liebesspiel einzulassen.

Vorspiel ist ein muss und sollte ausgiebig sein

Worauf Frauen wirklich stehen weiterlesen

Ü Party

Ü30 oder Ü40 Party, ja es sind immer verzweifelte Hilfeschreie.

Was für ein Trauerspiel.

Ein paar Kumpel von mir meinten:
Komm lass uns am Wochenende mal auf die Ü-Party da im Nachbarort fahren, wird bestimmt lustig.

Da wir alle im passenden alter waren: Nun was solls, los geht’s.

Einmal und nie wieder, das steht nun für die meisten von uns fest.

Noch nie so viele verzweifelte Frauen auf einem Haufen gesehen und so viele Männer die über die „guten alten Zeiten“ sinniert haben, wo einfach alles besser war – die Partys, die Drogen, die Frauen.

Umgeben zu sein von Leuten, die bei schlecht gebalterteten Best-ofs-Musik bibbernde Mundwinkel kriegen und Dinge sagen wie „Das war noch Musik“, während sie dazu ihr ebenso schnell rostendes Standardtanz-Kurswissen vorführen, lies die Getränkepreise schnell gut aussehen.

Frauen jenseits des Ablaufdatums die auf einer Ü-Party Ü Party weiterlesen

Navigation zum Hotspot

Der G-Punkt ist für viele Männer ein weißer Fleck auf der Landkarte der weiblichen Lust.
Eine Forschungsreise lohnt

Nachdem die beiden Artikel "FINGERN VS. SQUIRTEN" und "ZUNGE BENUTZEN" bei euch so gut angekommen sind. Ich habe einige 100 durchaus positive Nachrichten von euch bekommen. In einigen Nachrichten wurde ich gebeten das Thema noch einmal aufzunehmen und zu präzessieren.  Tja, ihr wolltet es so. Hier also die Fortsetzung der beiden Artikel.

Mensworld navigiert euch zum Hotspot
… oder die kleine Hilfe von Doktor Mensworld für die Glückseligkeit.

Das magische „G“:

Es steht bei den meisten Frauen für Genuss, Geilheit und guten Sex.
Bei vielen Männern hingegen steht es in der Hauptsache für gut Glück, denn die Suche nach dem mysteriösen Aktionspunkt gestaltet sich für viele wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
Fest steht:
„G“ steht für Geduld bei der erotischen Entdeckungsreise.

Ich gebe euch hier nur Tipps, wo und wie Ihr forschen solltet. Die Forschung für euch übernehmen kann ich nicht. Navigation zum Hotspot weiterlesen

Göttliche Wesen

Die Sexuelle Nutzbarkeit

Frauen sind göttliche Wesen. Sie haben Brüste, eine Vagina und in jungen Jahren sind sie begehrte Wesen für die vor Manneskraft strotzenden Männer.
Schließlich hat Gott uns den Arterhaltungstrieb gegeben.
Nicht, dass Männer unbedingt ständig Kinder produzieren wollen. Nein, auf gar keinen Fall.
Männer wollen und müssen einfach ihre tierischen Triebe ausleben. Gott gab den Männern eben diese Eigenschaft.

Frauen wissen das natürlich und reizen unseren Sexualtrieb, indem sie uns ständig zum Anblick ihrer begehrenswerten Körperteile nötigen.
Die Möpse stehen geradezu raus, natürlich nur mit Hilfe ausgeklügelter Stahleinlagen, damit sie jedem Mann sofort ins Auge stechen.
Die Hose ist so eng, dass die Konturen der Vagina in Form einer fetten Kamelzehe abgezeichnet werden.
Männer bekommen dabei unwillkürlich einen Harten, fest und abspritzbereit.

Ja, es geht um Sex und nur damit bekommt uns eine Frau eingefangen, sofern sie denn halbwegs gut aussieht.

Göttliche Wesen weiterlesen

Darum Junggeselle

Warum ich in meinem alter nicht fest gebunden bin – oder schlimmer noch – verheiratet bin? Dauernd wird mir diese frage gestellt. Die Wahrheit?
Abertausende Muscheln werden täglich an den Strand gespült!

Spaß beiseite:

Die nackte Wahrheit –  weil ich niemals der typisch deutsche Fliesentischbesitzer sein möchte, bei dem der Abend so wie in dem Video aussieht.

Könnte jetzt den Grund nennen warum der Typ keinen mehr hoch kriegt. Andersherum, wer will so einen wie den?

 

Generation: Neue Männer

Und ich dachte immer:

Ich hätte schon alles gesehen.

Was stimmt nicht mit dieser Generation?
Lustig ist es nur für normale Menschen.
Normal finden es die Psychiater, die ja auch ihre Bankkonten mit dem Geld solcher Leute füllen.
Aber mal ehrlich:
Ist das die neue Männer Generation?
Mich wundert nichts mehr.
Und ihr Männchen könnt euch nicht erklären warum so viele Mädchen/Frauen sich einen etwas älteren Mann suchen?

 

 

Frauen vs. Äpfel

Frauen vs Äpfel

Frauen sind wie Äpfel, die besten Äpfel sind ganz oben am Baum, aber die Männer klettern nicht nach ganz oben, weil sie Angst haben runterzufallen und sich zu verletzen.

Deswegen nehmen sie die faulen Äpfel, die auf dem Boden liegen, die sind zwar nicht so lecker, aber einfach zu haben.

Jetzt denken die Äpfel ganz oben, dass irgendwas mit ihnen nicht stimmt, obwohl sie wunderschön sind.

Sie müssen nur auf den Mann warten, der mutig genug ist nach ganz oben zu klettern.