Die Milf machts

Frauen 40+

Einige wenige haben etwas das eine Frau Ü40 zu etwas Besonderem macht, die meisten aber haben „leider“ nichts mehr vom einzigen Glanz.

Bevor hier jetzt Missverständnisse entstehen, oder die Menschen die mich kennen denken:
He was ist dem mit dem los? Frauen 40+ sind doch sonst nichts worüber er redet – solltet ihr diesen Artikel ganz lesen denn das dicke Ende kommt zum Schluss. 

Hier ein paar Gründe warum so manche Frau Ü40 was Besonderes ist:

  • Eine Frau über 40 wird Dich nie mitten in der Nacht wecken, um zu fragen „Was denkst Du gerade?“
    – Es interessiert sie einfach nicht.
  • Wenn eine Frau über 40 ein Fußballspiel nicht sehen will, sitzt sie nicht jammernd neben Dir rum. Sie macht etwas, worauf sie Lust hat – und meistens ist es etwas sehr viel Interessanteres.
  • Eine Frau über 40 kennt sich selbst gut genug, um zu wissen, wer sie ist, was sie ist, was sie will und von wem sie es will.
  • Nur wenige Frauen über 40 geben irgendetwas darauf, was Du von ihnen denkst.
  • Frauen über 40 strahlen Würde aus.
  • Selten werden sie dir lauthals eine Szene mitten in einem teuren Restaurant machen. – Allerdings werden sie, wenn Du es verdienst, nicht zögern, Dich zu erschießen. Wenn sie sicher sind, damit ungeschoren davonkommen zu können.
  • Ältere Frauen sind freizügig, was Lob angeht auch wenn’s unverdient ist. – Sie wissen was es heißt, nicht geschätzt zu werden.
  • Eine Frau über 40 hat das Selbstbewusstsein, Dich ihren Freundinnen vorzustellen. – Eine jüngere Frau mit einem Partner wird oftmals ihre beste Freundin ignorieren schlicht und einfach, weil sie dem Kerl mit anderen Frauen nicht traut.
  • Frauen über 40 interessiert es überhaupt nicht, ob Du Dich zu ihren Freundinnen hingezogen fühlst. Sie wissen, dass ihre Freundinnen sie nicht betrügen.
  • Frauen erlangen mit zunehmendem Alter hellseherische Fähigkeiten. Du brauchst einer Frau über 40 Deine Sünden nicht mehr beichten – sie wird es schon wissen!
  • Eine Frau über 40 sieht toll aus, wenn sie strahlend roten Lippenstift trägt – was man von den meisten jüngeren Frauen und Drag-Queens nicht behaupten kann.
  • Frauen über 40 sind ehrlich und aufrichtig. Sie sagen’s Dir direkt ins Gesicht, wenn Du Dich wie ein Idiot verhältst. Du brauchst Dich nie zu fragen, woran Du bei ihr bist.

Jeder der mich kennt weiß welche Frauen ich damit meine, wenn ich von Frauen 40+ rede.
– Die Ü40er die was haben und jede Sünde wert sind.

Der Wermutstropfen:

Wenn ich hier und jetzt über die Vorteile einer Frau im Alter 40+ schreibe dann meine ich die wenigen (max 10%) die ich auch gerne Alpha-Milf nenne.

Gemeint sind NICHT diese:

  • Frauen die ihre asipodidas damit schönreden wollen: das es ja schließlich auf den Charakter und die inneren Werte ankommt und nicht auf Äußerlichkeiten.
  • Frauen die auf dem Standpunkt stehen das man ab 40 auch in Schlabber Hose und ungeschminkt rausgehen darf.
  • Frauen deren Libido bereits mit 38 eingeschlafen ist und für die Kartoffelschälen und pünktliches Mittagessen wichtiger ist als der Quicky auf dem Küchentisch.
  • Frauen die keine 100 Meter mehr laufen können ohne das der Notarzt informiert werden muss.
  • Frauen die nur, weil sie 40+ sind, ausschließlich Helene Fischer hören, RTL2 gucken und für die ein Club zu laut ist.
  • Frauen deren einzige Spontanität es ist morgens auf den Wecker zu schlagen.
  • Frauen die so dermaßen ihren Stock im Arsch hochhalten das sie über einen versauten Witz nur noch den Kopf schütteln, über einen Verdorbenen Spruch nur noch mit „zzzZZZzz“ reagieren.
  • Frauen die sagen: „Das macht man nicht“ oder „Denk mal an dein alter“.
  • Frauen die einem Mann, der in der Stadt einer 28-jährigen nachschaut gleich eine Standpauke über seinen Hormonstatus halten anstatt zu sagen: „Die hat mal einen geilen Arsch“.

Nein diese Frauen meine ich nicht.
Diese Frauen sind für mich lediglich auf der Suche nach dem nächsten Versager/Versorger. Wenn sie dann überhaupt etwas suchen?
Also nicht die Frauen 40+ die wir alle regelmäßig im schlabber-Jogginghose bei Aldi, RTL oder noch schlimmer RTL2 sehen.

Es ist richtig, liebe Frauen, das wir Männer eine Frau Ü40 (vor allem in einer festen Partnerschaft) sexuell „oftmals“ nicht mehr anziehend finden. Es sind nicht die hormonellen / körperlichen Probleme -sondern eher die Unlust, bedingt durch das unattraktive.

Wenn ich unattraktiv sagen meine ich nicht das Fältchen hier und da. Auch nicht das aus Konfektion 36 nun 38 geworden ist….
Nein es ist eure Frustration, die ihr nicht nur an uns Männern, sondern auch an euch selber auslasst.
Die deutsche Standardfrau Ü40 ist nur sexuell unattraktiv, weil sie es so will und weil sie sich selber so macht.
Sie unternimmt auch nichts dagegen, weil sie es in ihrem Alltagsstress überhaupt nicht merkt.
In den Jahren zuvor hat sie uns Männern die Eier abgenommen was dazu führt das wir Angst haben darauf hinzuweisen. Ein solcher Hinweis würde ja immer bedeuten:

3 Wochen Sexverbot sowie täglich eine schnippische Bemerkung!

Anstatt gegenzusteuern resigniert die Frau, ab einem gewissen Alter, und nimmt es so hin.
Somit sind wir Männer lediglich ein Opfer dessen was ihr aus euch macht.
In einem Satz: Dem Hausmütterchen das seine Schminke nur noch beim Schmink-Aldi Avon bezieht und für die das Bügeln wichtiger ist als gebügelt zu werden braucht sich nicht wundern wenn ihr leben langweilig wird.

[…]

Das alles auch anders geht lässt sich an Frauen wie Elizabeth Hurley oder die Dreifach-Mama Yolanda Foster und vor allem an Frauen wie Sharon Stone (alle Ü50) erkennt.
Oder nehmen wir Meg Ryan (55), sowie das Paradebeispiel Jennifer Aniston (42) oder Michelle Hunziker (40) drei Kinder!

Jennifer Aniston (42)
Janine Hathaway – Jahrgang 1960

Blabla…. ich weiß was jetzt kommt:

Die haben Geld und brauchen sich um nichts als um ihren Körper und ihr Wohlbefinden zu kümmern! Und genau da fangen die eigenen Ausreden und die selbstlügen an.

Oben genannte Frauen brauche ich euch nicht zeigen, weil ihr sie alle kennt.

Was ist aber damit?
Mit den Damen hier – zwischen 43 und 62!!

Bitte Copyright beachten. Schauen ja klauen nein

Unglücklicherweise ist es umgekehrt nicht so!
Auf viele tolle, intelligente und heiße Frau über 40, kommt ein kahlköpfiges, dickbäuchiges Überbleibsel in gelben Shorts, dass Sandalen trägt und abends nur nach Hause kommt um sich über sein unglückliches Leben und seinen Scheiß Job auszukotzen.

Midlife Crisis

So wird es wohl korrekterweise genannt. Diese Midlife Crisis beginnt bei Frauen ab Ende 30 und betrifft nicht nur ihren Hormonhaushalt oder sorgt für Stimmungsschwankungen.
Rundum werden dann auch Ausrede zur eigenen Beruhigung gesucht.

Verweilen statt Gas geben.
Innere Werte verdrängen – Äußerlichkeiten ist dann Tenor.

„Ich bin ja in dem sicheren Hafen einer Beziehung und warum soll ich mich dann noch Mühen.“

Nur Frauen die wissen was es bedeutet, wenn sie mit Ü40 noch attraktiv sein möchte und die was dafür tun sind die Frauen die ich meine, wenn ich sage:

Ein paar Frauen Ü40 sind was Besonderes.

 

Ich kenne aus meiner Schulzeit, bis hin zum Ende der wilden Diskothekenzeit, mehrere dutzende Frauen die damals der absolute Hingucker waren. Die unwiderstehlich waren. Die so eine Anziehung auf Männer hatten das der Raum anfing zu knistern, wenn sie ihn betraten.
Wenn ich diese Frauen heute zufällig wieder treffe?
Die minus-Attraktivität lässt sich nicht mehr toppen.
In alter verwaschener Strickjacke stehen sie an der Kasse des Supermarkts und das einzige was an ihnen glänzt ist die Farbe ihrer 6,00-Euro-clogs Imitationen.

2006 vs. 2010 und den Tatsachen ins Auge geblickt

 

Pro 100 dieser Frauen, aus meiner „wilden Zeit“, sind nur noch max. 10 dabei die einen zweiten Blick wert sind und lediglich 5 die ins Beuteschema einer Alphamilf fallen.
Das sehr viele davon ihr Gewicht mehr als verdoppelt haben will ich nicht weiter erwähnen!

* * * * *

So und nun? Jetzt bekomme ich hier: „Du blöder Macho, meinst du etwa das du ewig jung bleibst“ oder „Typisch Mann, nur Äußerlichkeiten und mit dem Schwanz am Denken“

Jupp wenn ihr meint. Dazu sage ich dann aber:

 

5 Gedanken zu „Die Milf machts“

  1. Du bist nicht nur krank sondern auch frech.
    Es ist kaum zu glauben was du hier bringst.
    Verdient hättest du das dir einer den Arsch versohlt.
    (Würde das stellvertretend für alle Frauen übernehmen) <3

    Leider und ich gebe es nur ungerne zu hast du wieder einmal in vielen dingen recht.
    Auch ich hatte mal Größe 36 und dann wurde es 38 und dann wurde es 40.
    Doch das wurde mir zu viel und ich habe mir dann alle die Frauen wovon viele auch Freundinnen waren genau angesehen.
    Keine 2 Monate später hatte ich wieder 38 weil ich nie so enden wollte.
    Ich bin zwar noch nicht ganz 40 aber fast. (39) und sehe an meinen Freundinnen die fast alle über 40 sind genau das was du da beschreibst. Es kommt schleichend und sie merken es nicht. Es wird von Jahr zu Jahr mehr das sie zu nichts lust haben. Einige davon haben einen Partner und ja ja ja. Mehr muss ich nicht sagen.
    Ich wünsche mir das ich es packe mit 62 noch so auszusehen wie die eine Dame da in deinen Bildern.

  2. Ich bin zwar erst 36 und hoffe das ich von alledem noch ein paar Jahre verschont bleibe.
    Und dann ab 40 möchte ich es so hinbekommen wie die Frauen da in deinen Bildern.
    Bin aber ehrlich und habe keine Hoffnung. Ich kenne die Bilder meiner Mutter und meiner Großmutter als sie in meinem alter waren und dann wie sie mit 45 waren.

    Sag mal: glaubst du das diese Metamorphose von uns Frauen alleine ausgeht und es einfach passiert?
    Oder liegt es auch an dem Partner, wenn man dann einen hat?

    1. Metamorphose 😉
      Ich würde sagen teils – teils.
      Hat sie einen Kerl der Abends nach Hause kommt, und ihr nicht zeigt das er lieber bei ihr gewesen wäre dann den Fernseher anmacht und seine Stinkenden Füße auf dem Wohnzimmertisch platziert bis es essen gibt?!
      Dann nutzt es nichts. Egal ob sie sich gehen lässt oder eine Alpha-Milf ist. Er sieht es ja nicht. Für ihn ist dann beides einfach normal.
      Wenn er ihr nicht sagt das veränderungen an ihr „Ihrem verhalten“ – „Ihrem Sexappeal“ – „Ihrer Attraktivität“ bemerkt wird kannst du es knicken.
      Frau wird dann zur Alpha-Milf wenn sie weiß das es wahrgenommen wird.
      Warum soll Frau (weil es ja von Jahr zu Jahr schwerer wird) das alles machen wenn er sich zur Belohnung gehen lässt. Wenn er nicht auch was daran macht.
      Fazit ist:
      Frau wird/ist meist eine Alpha-Milf wenn sie auch so behandelt wird. Wenn ihr der Partner das auch zeigt.
      Bei Frauen die keinen Partner haben liegt die Sache anders. Da sind es oft die Freundinnen die einen mitreißen. Entweder in die eine oder in die andere Richtung.
      Hast du jemals in einem Einkaufcenter eine solche Alpha-Milf gesehen deren Freundinnen nicht auch attraktiv waren?
      Oder im Gegenzug: Hast du mal eine Jogginghosen tragende 49-jährige gesehen die eine solche Milf als Freundin haben?
      Nein – denn gleich und gleich gesellt sich gern. Außerdem fällt man dann ja selber nicht so auf!

      Leider wird heute aber auch immer in Zeitschriften und im Fernseh erzählt: Akzeptiere dich so wie du bist. Das nehmen besagte NoGo Frauen natürlich nur zu gerne an weil sie dann ja sagen können: Ich fühle mich wohl so wie ich bin und bla bla bla.
      Das die Wirklichkeit anders aussieht wissen wir beide.
      So un dnun ist die Sprechstunde beendet:
      Rechnung kommt 😉

  3. das einzige was an ihnen glänzt ist die Farbe ihrer 6,00-Euro-clogs Imitationen.

    Ich hau mich weg und lache jetzt schon 10 Minuten.
    Du bist so krank.

    Hast du eigentlich keine Angst das da nicht mal eine Gruppe Frauen vor deiner Wohnung steht und dich verprügeln will?

Schreibe einen Kommentar